01

Vertrauen

Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Klinikpersonal und Patienten ist die Grundlage unserer Arbeit. Oberste Priorität hat die optimale medizinische Versorgung unabhängig von der Indikation. Durch die Bündelung von Kompetenzen gewährleisten wir durchgehend eine hohe Qualität bei der Beantwortung medizinischer Fachfragen. Wir setzen auf eine konsequente Weiterbildung aller Mitarbeiter und einen permanenten Erfahrungsaustausch zur Sicherstellung einer hohen Versorgungsqualität.

02

Verbund

Der Zusammenschluss der öffentlichen Kliniken zum VKLK erfolgte mit dem Ziel, das Gesundheitswesen in Sachsen-Anhalt aktiv mitzugestalten und eine moderne medizinische Versorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Durch einen kontinuierlichen Wissenstransfer wird medizinische Fachkompetenz gebündelt und es werden tragfähige Konzepte auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erarbeitet.

03

Verbesserung

Die Vernetzung der kommunalen und landeseigenen Krankenhäuser trägt zu einer spürbaren Verbesserung des bestehenden Gesundheitssystems bei. Durch den Zusammenschluss werden Fragen zur Gesundheit innerhalb des Klinikverbundes analysiert und ganzheitliche Lösungen entwickelt. Dank der Bündelung der Kompetenzen übernehmen wir in der Politik eine Beraterfunktion in Bezug auf fachliche Fragen.

04

Aktuelles

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie an dieser Stelle Einzelheiten zu den aktuellen Themen im Klinikverbund. Unsere Experten beziehen Stellung zu politischen Themen und klären über Sachverhalte aus der Gesundheitsbranche auf. Unser Ziel ist die konsequente Weiterentwicklung des Gesundheitswesens. Wir übernehmen Verantwortung und stehen mit hoher Fachkompetenz den politischen Entscheidungsträgern beratend zur Seite.

Herzlich Willkommen
auf der Seite des VKLK
null

Vernetzung und Kooperation für einen starken Verbund

Hochwertige medizinische Versorgung der Bevölkerung

Austausch in medizinischen und fachlichen Fragen

Beständiger Wissens-Transfer zwischen den Partnern

Zusammenarbeit bei der Personalentwicklung

VKLK: Verband der kommunalen und landeseigegen Krankenhäuser Sachsen-Anhalt e.V.

Herzlich willkommen beim Verband der kommunalen und landeseigenen Krankenhäuser Sachsen-Anhalts e.V. (VKLK). Der Krankenhausverbund wurde am 13. März 2015 gegründet und besteht aus 10 Mitgliedskliniken, die insgesamt 18.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Im Rahmen unseres trägerübergreifenden Krankenhausverbundes kooperieren die autonomen Mitgliedskrankenhäuser, um die Versorgung der Bevölkerung mit medizinischen Leistungen zu optimieren und das Gesundheitswesen effizient zu entwickeln. Als gemeinnütziger Verein orientieren sich unsere Leistungen an den langfristigen Versorgungsbedürfnissen der Bevölkerung.

Unser primäres Ziel ist die Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt. Dies erreichen wir durch die Einrichtung von Expertennetzwerken, eine enge Kooperation innerhalb des Klinikverbundes und abgestimmtes Handeln. Durch die Vernetzung der angeschlossenen Krankenhäuser wird die Zusammenarbeit intensiviert, was eine Stärkung des öffentlichen Gesundheitswesens zur Folge hat.

Neues
null

Über alle Entwicklungen im Klinikverbund und im Gesundheitswesen halten wir Sie auf dem Laufenden. An dieser Stelle finden Sie aktuelle News zu politischen Entscheidungen und Informationen zu internen Entwicklungen und Tendenzen innerhalb des Klinikverbundes.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Laden Sie sich hier unsere aktuelle Informationsbroschüre runter.

Unsere Ziele
null
null
Vernetzte Gesundheitsversorgung

Die zehn öffentlichen Kliniken haben eine herausragende Bedeutung für die Gesundheitsversorgung im Land Sachsen-Anhalt. Die Bündelung der Kompetenzen ist ein wichtiger Schritt bezüglich einer qualitativ hochwertigen medizinischen Versorgung der Bevölkerung.

null
Politische Positionierung

Ziel des Verbandes VKLK ist es, die Wahrnehmung der Leistungen kommunaler und landeseigener Krankenhäuser in Politik und Bevölkerung deutlich zu erhöhen. Im Fokus stehen die Gewährleistung einer hohen medizinischen Qualität und die Patientensicherheit.

null
Informationsaustausch

Die Stärkung und Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens durch den Wissenstransfer und eine enge Zusammenarbeit bei der Personalentwicklung ist ein erklärtes Ziel des Klinikverbundes. Ein Baustein ist der intensive Austausch zu medizinischen Fachfragen.

null
Gemeinsame Projekte

Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, Innovationsprojekte im Bereich Medizin gemeinsam zu entwickeln und sich geschlossen den Herausforderungen zu stellen, die zukunftsorientierte Technologien mitbringen.

null
Enge Kooperation

Eine enge Kooperation bildet die Grundlage der Zusammenarbeit innerhalb des Verbandes. Unter anderem wird die Öffentlichkeitsarbeit gebündelt und ein Benchmarking unter den Mitgliedskliniken eingeführt.

null
Fachkräftesicherung

Der Fachkräftemangel stellt das Gesundheitswesen vor große Herausforderungen. In Sachsen-Anhalt verstärkt der demografische Wandel dieses Problem. Das Ziel des Verbandes besteht darin, diesem Phänomen durch gemeinsame Maßnahmen und Projekte entgegenzuwirken.

Gemeinsam für mehr Kompetenz
In Fragen der qualitativ hochwertigen Versorgung von medizinischen Leistungen sprechen wir mit einer Stimme.

Die zehn öffentlichen Kliniken des VKLK entsprechen 23 Prozent der Krankenhauslandschaft in Sachsen-Anhalt. Zusammen übernehmen diese 23 Prozent die Versorgung von 50 Prozent der Bevölkerung im Land. 52 Fachbereiche werden durch die Mitgliedskliniken behandelt. Um der Bevölkerung im Land auch zukünftig eine optimale Versorgung zu bieten, arbeiten die Kliniken stetig an der Sicherung eines hervorragend ausgebildeten Personals. 63 Prozent der Ausbildungsplätze im Krankenhausbereich des Landes, werden in den öffentlichen Kliniken angeboten. Auch im Bereich der Fort- und Weiterbildung wird eng kooperiert. Durch die Vernetzung mit den Universitätsklinika wird die akademische Ausbildung weiterentwickelt und in die Aktivitäten des Verbandes einbezogen.

Die im Verband vertretenen Kliniken versorgen jährlich ca. 980.000 Patienten, verfügen über mehr als 8.000 stationäre Betten und beschäftigen ca. 18.000 Mitarbeiter. Damit wird die überwiegende stationäre Krankenhausversorgung in Sachsen-Anhalt durch die Verbandsmitglieder sichergestellt.

0
Fallzahlen stationär
0
Fallzahlen ambulant
0
Mitarbeiter
0
Ausbildungsplätze
Karriere im Gesundheitswesen Sachsen-Anhalt
Das öffentliches Gesundheitswesen in Sachsen-Anhalt ist ein attraktiver, anerkannter und nachgefragter Arbeitgeber der Region.
null

Der VKLK ist nicht nur ein starker Verbund: Unsere Mitglieder sind auch stark als Arbeitgeber. Vielfältige Berufsbilder und attraktive Bedingungen warten auf Menschen, die Anpacken und das Gesundheitswesen in unserem Bundesland mitgestalten wollen.

abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit

Förderung von Aus- und Weiterbildungen

eine leistungsgerechte, zielorientierte Vergütung

Unsere Mitglieder
null